Kompetenzüberprüfung “Portfolio”

Eine angemessene Form, wie Schüler ihren theatralen Lernprozess reflektierend begleiten und sich – vom Lehrer emanzipierend – einen kritischen Blick auf sich selbst erarbeiten und zu einer plausiblen Einschätzung ihres Lernerfolgs kommen.

 

 

Bettina Tonscheidt hat aus ihren überaus guten Erfahrungen mit diesem Angebot, das gleichzeitig Leistungskontrolle sein kann, die Arbeitsweise mit dem Portfolio hier beschrieben und entsprechende Aufgabenblätter vorgelegt.

Zur Nachahmung empfohlen!

> link zum Herunterladen: Portfolio im Theaterunterricht: Grundlegender Arbeitsauftrag

> inzwischen ist Bettina Tonscheidts Material außerdem veröffentlicht in „Spiel & Theater“ Heft 187 April 2011, S.6-9

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>