Beobachtungs- und Feedbackbogen

Das zunehmend selbstgesteuerte Lernen der Gruppe gibt mir als Lehrer mehr Zeit für Beobachtung, die wiederum Grundlage für mein differenziertes Feedback an Schüler ist.

Der Beobachtungs-/Feedbackbogen hilft mir, wichtige Beobachtungen festzuhalten. Damit strebe ich folgende Ziele an und erreiche folgende Wirkungen:

  1. Ich vergesse keine wichtigen und für meine Schüler hilfreiche Beobachtungen.
  2. Ich zeige meinen Schülern, wie wichtig mir jeder Einzelne in meinem  Kurs ist. Natürlich muss ich drauf achten, möglichst allen – über einen gewissen Zeitraum – Feedback zu geben. – Ich gebe sehr viel positives Feedback.
  3. Ich zeige meinen Schülern an der Art und Weise, wie ich Feedback gebe, worin die Vorteile für den Feedback-Nehmer liegen. Ich gebe ein Beispiel, ein Modell. Auch Erwachsene lernen überwiegend durch Nachahmung.
  4. Ich kann leichter Feedback zum Lernfortschritt einzelner Schüler und des Ensembles geben; entsprechende Fördervorschläge machen.

Selbstverständlich sind meine Notizen keine Geheimpapiere und jeder Schüler kann jederzeit meine Unterlagen anschauen. Dazu benutze ich sie so, dass es Schülern leicht fällt, wenn sie z.B. neben mir sitzen, auf meine Notizen zu schauen und ich zeige sie natürlich auch.

Wertschätzung ist die beste Motivationsquelle.

Der Beobachtungs-/Feedbackbogen ist eine Exel-Datei und kann entsprechend verändert oder bearbeitet werden.

> link zum Herunterladen Beobachtungs-/Feedbackbogen für die Kursleitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>